Sie befinden sich hier :
Startseite - Aktuelles
  -   SCHRIFTGRÖSSE   +  
Auf einen Blick
Bodelschwingh-Haus
Wolmirstedt Stiftung

Vorstand
Bleicher Weg 1
39326 Wolmirstedt

Fon +49(0) 39201 62-3
Fax +49(0) 39201 62-460

info@bodelschwingh-haus.de
video ansehen
Schnellzugriff
download   120 Jahrfeier         Bodelschwingh-Haus
download  Lageplan
download  Leitbild

Zum Downloadcenter
Spendenkonto der Stiftung
Volksbank Magdeburg
IBAN DE74810932740108481636
BIC GENODEF1MD1

Stiftung  online-Spende
weitere aktuelle Themen
AKTUELLES
AUS DER STIFTUNG AUS DER STIFTUNG
Stiftungsempfang 22.09.2016
Die Bodelschwingh-Haus Wolmirstedt - Stiftung hatte in diesem Jahr wieder zum Stiftungsempfang geladen. Persönlichkeiten aus Gesellschaft und Politik, Freunde und Partner der Stiftung, Bewohner und Mitarbeiter aus der Unternehmensgruppe des Bodelschwingh-Hauses waren der Einladung gefolgt und verbrachten einen unterhaltsamen Abend in unserem Hause.

Geladen waren Geschäftspartner der WfbM, Unternehmen, wie die Pfeiffersche Stiftungen, die Evangelische Stiftung Neinstedt und Neuerkerode, mit denen das Bodelschwingh-Haus im regen Austausch steht.
Vertreten waren weiterhin der Werkstattbeirat, der Bewohnerbeirat, Vorsitzende der Gesamtmitarbeitervertretung, Betreuer, sowie der Bürgermeister, der Stadtrat Wolmirstedt und der Landrat.

Eröffnet wurde der diesjährige Stiftungsempfang durch den Stiftungsratsvorsitzenden Herrn Jörg Meseberg.
Herr Schinkel, Kaufmännischer Vorstand Pfeiffersche Stiftungen, äußerte sich anschließend in seiner Ansprache zum Bundesteilhabergesetz. In seiner Rede stellte Peter Hugo, 1.Vorstand des Bodelschwingh-Hauses, anschaulich den Aktionsplan des Hauses vor.
Im Vordergrund stand an diesem Tag aber, neben den Informationen zu aktuellen Themen, der zwanglose Erfahrungsaustausch.

Natürlich ging es an diesem Abend auch um das leibliche Wohl und das gesellige Beisammensein. Livemusik, liebevoll angerichtete Speisen und Getränke rundeten diese gelungene Veranstaltung ab. Die Stiftung bedankte sich auf diesem Wege für das Vertrauen, das ihnen von so vielen Menschen, von Organisationen und Verbänden entgegengebracht wird.