Sie befinden sich hier :
Startseite - Aktuelles
  -   SCHRIFTGRÖSSE   +  
Auf einen Blick
Bodelschwingh-Haus
Wolmirstedt Stiftung

Vorstand
Bleicher Weg 1
39326 Wolmirstedt

Fon +49(0) 39201 62-3
Fax +49(0) 39201 62-460

info@bodelschwingh-haus.de
video ansehen
Schnellzugriff
download   120 Jahrfeier         Bodelschwingh-Haus
download  Lageplan
download  Leitbild

Zum Downloadcenter
Spendenkonto der Stiftung
Volksbank Magdeburg
IBAN DE74810932740108481636
BIC GENODEF1MD1

Stiftung  online-Spende
weitere aktuelle Themen
AKTUELLES
AUS DEN WOHNSTÄTTEN AUS DEN WOHNSTÄTTEN
Kaffeekränzchen mit einer Bundestagsabgeordneten
Doreen Münch war aufgeregt, hatte extra das gute Kaffeesergeschirr aus dem Schrank geholt. Schließlich empfängt sie nicht jeden Tag so hohen Besuch: Bundestagsabgeordnete Waltraud Wolff hatte sich angekündigt, um ihrer ehemaligen Schülerin einen Besuch abzustatten. Die wohnt im ambulant betreuten Wohnen des Bodelschwingh-Hauses. Mitten in der Stadt haben sie und ihr Freund eine kleine Dreizimmerwohnung, werden regelmäßig von Mitarbeitern der Wohnstätten gGmbh besucht und begleitet.
 Auch Bodelschwingh-Stiftungsvorstand Christian Geyer und Wohnstätten-Geschäftsführer Micha Schaub waren zum Kaffeetrinken vorbeigekommen, nutzten vorab die Gelegenheit mit der Abgeordneten ins Gespräch zu kommen. Dabei ging es vor allem um die Probleme, die es in der Zusammenarbeit mit der Sozialagentur gibt. "Das Schubladendenken sollte endlich abgelegt werden. Wir brauchen  flexible Entscheidungen, die individuelle Wohnformen realisierbar machen", betonte Christian Geyer. Gerade im Bereich der psychischen Erkrankungen, die in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen haben, sei eine individuelle Herangehensweise gefragt.
Und wie so etwas aussieht, davon konnte sich Waltraud Wolff dann beim anschließenden Kaffeekränzchen selbst überzeugen.