Sie befinden sich hier :
Stiftung - Netzwerk
  -   SCHRIFTGRÖSSE   +  
Auf einen Blick
Bodelschwingh-Haus
Wolmirstedt Stiftung

Vorstand
Bleicher Weg 1
39326 Wolmirstedt

Fon +49(0) 39201 62-414
Fax +49(0) 39201 62-460

info@bodelschwingh-haus.de
video ansehen
Schnellzugriff
download   120 Jahrfeier         Bodelschwingh-Haus
download  Lageplan

Zum Downloadcenter
Spendenkonto der Stiftung
Volksbank Magdeburg
IBAN DE74810932740108481636
BIC GENODEF1MD1

Stiftung  online-Spende

Bodelschwingh-Haus - Ein gemeinsames Dach für viele verschiedene Leistungsbereiche

Die Bodelschwingh-Haus Wolmirstedt Stiftung wurde 2008 gegründet. Seitdem steuert die Stiftung als Holding das Netzwerk Bodelschwingh-Haus mit seinen zwei Tochtergesellschaften.

Gleich einer Familie, die zwar unterschiedliche Kleider trägt, zugleich aber gelebte und gefühlte Identität, Rituale und Kommunikation braucht, übernimmt die Stiftung mit ihren Leistungen Hilfestellung, wichtige Aufgaben und Verantwortung.
Dieser gelungene Familienzusammenhalt seigt sih in gemeinsamen Projekten, den übergreifenden Serviceleistungen, dem Qualitätsmanagement und der gesellschaftlichen und sozialen Rolle.
Oberstes Organ der Stiftung ist der Stiftungsrat. Dieser begleitet als Aufsichtsgremium die Arbeit der Holding. Die Stiftung (Holding) wird durch einen hauptamtlichen Vorstand vertreten.

Das christliche Menschenbild ist die Basis unserer Arbeit. So arbeiten, lernen, wohnen, spielen und leben im Bodelschwingh-Haus Wolmirstedt behinderte und nichtbehinderte Menschen. Unter dem Dach der Stiftung sind verschiedene Leistungsbereiche vereint:

Die Werkstatt für behinderte Menschen ist eine anerkannte Einrichtung zur Eingliederung Behinderter in das Arbeitsleben (SGB IX § 136).
Im Tageszentrum für behinderte Menschen entwickeln schwerbehinderte Menschen eine größere Selbständigkeit und neue Kompetenzen. Weil Arbeit ein wesentlicher Bestandteil der menschlichen Existenz ist, ermöglicht das Tageszentrum "Arbeit in kleinsten Schritten".
In den Wohnbereichen bietet das Bodelschwingh-Haus je nach Art und Schwere der Behinderung sowie der individuellen Persönlichkeitsentwicklung behinderten Menschen Wohnplätze in unterschiedlichen Häusern und in Stadtwohnungen an. 
Die Kindertagesstätten und der Hort bieten in Wolmirstedt, im Ortsteil Elbeu und in Barleben Kindern im Alter von 3 Monaten bis 10 Jahren vielfältige Bildungsgelegenheiten und unterstützen die Eltern in ihrem Erziehungsauftrag.
Die staatlich anerkannte Evangelische Fachschule bietet eine Vollzeit- und berufsbegleitende Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher sowie die Ausbildung zum staatlich geprüften Sozialassistenten an. Darüberhinaus ist auch ein Orientierungsjahr ohne Berufsabschluss im Bereich Sozialpflege möglich.
Die Verwaltung leistet für die Unternehmen des Bodelschwingh-Hauses organisatorische und buchhalterische Aufgaben. Hier laufen viele Fäden zusammen mit dem Ziel, Kosten zu sparen, Verwaltungsaufwand effizient zu reduzieren und Informationen über eine zentrale Schaltzentrale zu ordnen.
Seit dem 1. Juli 2011 hat die Bodelschwingh-Haus Wolmirstedt Stiftung ein neues Unternehmen unter ihrem Dach. Die „curamus GmbH“ hat den Pflegedienst Sabine Hartkopf übernommen.