Sie befinden sich hier :
Tageszentrum - Aufgabe und Anspruch
  -   SCHRIFTGRÖSSE   +  
Auf einen Blick
Bodelschwingh-Haus Wolmirstedt Behindertenhilfe gemeinnützige GmbH

Bleicher Weg 1
39326 Wolmirstedt

Fon +49(0) 39201 62-459
Fax +49(0) 39201 62-460

tz@bodelschwingh-haus.de
video ansehen
Schnellzugriff
download   120 Jahrfeier         Bodelschwingh-Haus
download  Lageplan

Zum Downloadcenter
Spendenkonto der Stiftung
Volksbank Magdeburg
IBAN DE74810932740108481636
BIC GENODEF1MD1

Stiftung  online-Spende

Aufgabe und Anspruch

Menschen mit schwersten Behinderungen sind auf ein hohes Maß an individueller Hilfe und Begleitung angewiesen. Sie können Ihre Fähigkeiten fast nie auf dem ersten Arbeitsmarkt und oftmals auch nicht in einer Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) einsetzen. Dennoch haben sie das Recht auf eine Eingliederung in das Arbeitsleben und damit in die Gesellschaft. Die Teilhabe und Normalisierung dieser Menschen durch Beteiligung an sinnvoller Beschäftigung und Tagesstrukturierung sind die Grundgedanken unserer Arbeit in der Tageszentrum gGmbH.

Die gesellschaftlichen Wertvorstellungen schreiben der Teilhabe durch Arbeit eine besonders hohe Bedeutung zu. Aus diesem Grund hält das Tageszentrum Arbeits- und Beschäftigungsangebote vor, die die Entwicklung einer größeren Selbstständigkeit und neuer Kompetenzen in den Bereichen Arbeit, Bildung oder lebenspraktischer Fähigkeiten ermöglichen.

Die Arbeit mit den Menschen mit Behinderung erfolgt auf Grundlage individueller Hilfepläne, in denen die zukünftigen Entwicklungsmöglichkeiten jeder einzelnen Person formuliert sind. Bei der Ausgestaltung dieser Zukunftspläne sind die Menschen aktiv beteiligt.

Aus unserer Arbeit wissen wir, dass Menschen mit schweren Behinderungen nie erahnte Entwicklungspotenziale haben. Wir müssen nur einen Rahmen schaffen, in dem diese erkannt und entwickelt werden können.